Sie sind hier:

Warum PolarNEWS - Leserexpeditionen

Wie wir reisen

PolarNEWS lesen

PolarNEWS abonnieren

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Warum PolarNEWS

PolarNEWS lesen

Impressum

Kontakt

Reisekatalog 2018/19 bestellen

Reisekatalog 2018/19 lesen


Kleine Schiffe, grosse Vorteile

Andere fahren mit Kreuzfahrt-Schiffen in kalte Gewässer und gucken von der Reling hinunter zu den Pinguinen oder zu den Eisbären, während im Hintergrund die Musik spielt und der Animator frohlockt. Wir nicht. Wir gehen nahe ran. Wir interessieren uns für die Natur. Deshalb bieten wir nur verhältnismässig kleine Expeditions-Schiffe mit maximal 110 Gästen an. So umgehen wir behördliche Beschränkungen bei Anlandungen in der Antarktis, nach denen höchstens 100 Besucher gleichzeitig an Land sein dürfen.

Weil diese Schiffe eben kleiner sind, können sie im Gegensatz zu den grossen in die Buchten hineinfahren und Anker werfen, damit wir mit den Zodiacs an Land gehen können. Dort lassen wir uns Zeit, diese faszinierenden Landschaften, ihre Fauna und Flora zu erkunden und hautnah zu erleben. Auf den kleineren Schiffen hält sich das sogenannte Unterhaltungsangebot in einem entsprechend kleinen Rahmen. Das finden wir gut. Denn wir interessieren uns mehr für wissenschaftlich fundierte Vorträge und bevorzugen eine unkomplizierte, familiäre Atmosphäre. Wir verstehen uns nicht als Gaffer, sondern als Besucher der polaren Regionen. Deshalb achten wir auf umweltfreundliches Reisen. Wir informieren unsere Gäste jeweils im Vorfeld einer Reise über das bevorstehende Abenteuer.

In kleinen Gruppen können wir uns der Natur ungestört nähern.