Kaiserpinguine auf Snow Hill Island

Tourcode 867726-01


Datum: 04. bis 21. Oktober 2018 (mit deutschsprachiger Reiseleitung)



Die Sensation
Der Eisbrecher «Kapitan Khlebnikov»
ist zurück




Nach jahrelanger Absenz ist der russische Eisbrecher
«IB Khlebnikov» wieder in der Antarktis unterwegs. Mit seinen 24'000 PS werden wir versuchen, die Kaiserpinguine von Snow Hill Island zu besuchen.


Sie sind interessiert an dieser aussergewöhnlichen Expedition?

Hier können Sie sich in die Interessenten-Liste eintragen




Die ersten zwei Abfahrten (4. + 16. Oktober 2018) des Eisbrechers «Kapitan Khlebnikov» sind bereits ausgebucht. PolarNEWS konnte sich auf der ersten Abfahrt trotzdem 30 Plätze sichern.

Diese können ab sofort direkt bei PolarNEWS gebucht werden.


Interessiert ? - dann rufen Sie uns an. Wir glauben, dass diese schnell vergriffen sein werden.


Datum: 04. bis 21. Oktober 2018


An Bord des legendären Eisbrechers «Kapitan Klebnikov» fahren wir durch dicken Eisschichten sowie an tafelförmigen Eisbergen vorbei. Dieses exklusive Antarktis Abenteuer, getreu unserem Forschergeist, wurde zuletzt im Jahre 2010 von unserer Partner Reederei «Quark Expeditions» angeboten. Nun ist es unsere Chance, Teil einer aussergewöhnlichen polaren Expedition zu werden. Wir werden die seltene Gelegenheit haben, einer der spektakulärsten „Sehenswürdigkeiten“ in der Wildnis zu beobachten: die Kaiserpinguine-Kolonie „Snow Hill Island“, welche erstmalig in 1997 entdeckt und von 2004 bis 2010 von «Quark Expeditions» angefahren wurde.
Wir werden mit Helikoptern in der Nähe der Kolonie landen. Anschliessend wandern wir durch die einzigartige Eislandschaft bis zu unserem geplanten Ziel, der Pinguin Kolonie.
Wir nehmen uns Zeit diese aussergewöhnlichen Tiere in freier Wildbahn zu beobachten. Mit etwas Glück nähern sich einige neugierige Pinguine sogar an.



1. Tag: Zürich – Frankfurt – Buenos Aires
Linienflug mit LUFTHANSA von Zürich über Frankfurt
nach Buenos Aires.


2. Tag: Buenos Aires
Ankunft in Buenos Aires und Transfer zum Hotel. Am Nachmittag machen wir eine Stadtrundfahrt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der argentinischen Hauptstadt.


3. Tag: Buenos Aires – Ushuaia
Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Ushuaia. In der südlichsten Stadt der Welt werden wir nach der Ankunft zum Hotel gebracht. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung


4. Tag: Ushuaia – Einschiffung
Am Morgen haben wir noch etwas Zeit um letzte Einkäufe zu machen. Transfer zum Pier und Einschiffung auf den Eisbrecher «IB Kapitan Khlebnikov».


Durch die unverwechselbare Form und Masse des Schiffes, wird Ihnen ihr neues Zuhause der nächsten Tage sofort ins Auge fallen. Nach dem Verlassen des Hafens, werden wir zunächst den historischen „Beagle Kanal“ queren, welcher uns das riesige Ausmass des südlichen Ozeans öffnet. Der „Beagle Kanal“ wurde nach dem britischen Forschungsschiff «Beagle» benannt, nach dem Schiff, mit dem Charles Darwin 1831 den Kanal entdeckte. Auf dem Weg werden wir die Möglichkeit haben Seevögel, Seelöwen und weitere Tiergenossen mit unseren eigenen Kameras fest zu halten.


5. - 6. Tag: Auf See – Drake Passage
Zuerst geht die Fahrt durch den Beagle Kanal in Richtung Ost bevor wir diese berühmte Wasserstrasse nach Süden verlassen. Wir durchqueren die berühmte Drake Passage. Während der beiden Tage an Bord haben wir die Gelegenheit uns mit dem Schiff vertraut zu machen und uns während der Vorträge der Bordlektoren über das Fahrtgebiet und die be-


vorstehenden Aktivitäten zu informieren. Von Deck aus können wir verschiedene Seevögel beobachten und mit etwas Glück auch Wale, die das Schiff begleiten. Wir halten Ausschau nach dem ersten Eisberg.





7. - 13. Tag: Snow Hill Island
Die nächsten Tage werden der Höhepunkt unserer Reise sein. Mit den bordeigenen Hubschraubern versuchen wir auf Snow Hill Island zu landen. Hier brütet eine Kolonie von ca. 4.000 bis 4.200 Brutpaare der Kaiserpinguine. Um die Tiere nicht zu stören, werden wir einen geeigneten Landeplatz suchen und von dort zu der Kolonie wandern, die ca. 1,0 bis 1.5 Kilometer entfernt ist.


Der Kaiserpinguin ist der grösste der 18 Pinguinarten und kann zwischen 100 und 130 cm gross werden. Wir haben die Gelegenheit den majestätischen Pinguin mit seinen drolligen Küken aus nächster Nähe zu beobachten.



Kaiserpinguin (Apenodytes fosteri)
Der Kaiserpinguin lebt und brütet ausschliesslich am Rand der Antarktis zwischen dem 66. und 78. Breitengrad. In ihrer «ozeanischen Phase» wandern Kaiserpinguine im Bereich des Packeisgürtels.


Beim Fischfang können sie unter dem Eis bis zu 450 Meter tief tauchen und mehr als eine Viertelstunde unter Wasser bleiben. Die Kaiserpinguine brüten nicht an Land, sondern auf dem Packeis. Die Jungen Kaiserpinguine sind Anfang Dezember flügge und ihre ozeanische Zeit beginnt mit dem abschmelzen des Packeisgürtels.




Mehr über Kaiserpinguine finden Sie
hier....

Kaiserpinguine 2010 - Film von PolarNEWS


Dieser Film wurde bei der letzten Fahrt des Eisbrechers «Kapitan Khlebnikov» 2010 gedreht


14. – 15. Tag: Auf See – Drake Passage
Auch auf dem Rückweg nach Ushuaia durchfahren wir wieder die Drake Passage. Wir geniessen unsere letzten beiden Tage auf See und beobachten die Seevögel, die unser Schiff begleiten.


16. Tag: Ushuaia – Buenos Aires
Ausschiffung in Ushuaia und Rückflug nach Buenos Aires. Transfer und Übernachtung im Hotel.


17. Tag: Buenos Aires - Rückflug
Der Morgen steht zur freien Verfügung. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug über Frankfurt nach Zürich.

18. Tag: Zürich
Ankunft nach der Zwischenlandung in Frankfurt in Zürich.






Angaben und Deckplan zum «IB Khlebnikov»
hier...

Nützliche Tipps für Ihre Reise finden Sie hier...


Wichtiger Hinweis
Um zur Kolonie der Kaiserpinguine auf Snow Hill Island zu gelangen ist der Einsatz eines Eisbrechers und den mitgeführten Hubschraubern unerlässlich. Es ist nicht möglich vom Zodiac aus eine Anlandung an der instabilen Packeiskante zu planen und so zur Kolonie zu gelangen.

Zur Zeit ist der Eisbrecher «IB Khlebnikov» das einzige Schiff welches diese Anforderungen erfüllt.


Alle geplanten Anlandungen und Helikopterflüge sind wetterabhängig und unterliegen in polaren Regionen den örtlichen Gegebenheiten (Eissituation, Windstärke, Dunung) und sind deshalb unter Vorbehalt zu sehen. Änderungen des Programms und des Reiseverlaufs können jederzeit vom Kapitän und vom Expeditionsteam ausgesprochen werden.





Verlangen Sie die detaillierte Spezialbroschüre, hier...


Broschüre - Expedition Kaiserpinguine lesen,
hier...





Diese PolarNEWS - Leserreise wird mit unserem Partner Ikarus Tours durchgeführt.


PREISE FÜR POLARNEWS - EXPEDITION

Alle Preise in CHF pro Person - Tourcode 867726-01 CHF
   
04. Oktober bis 21. Oktober 2018 (Bordsprache englisch/deutsch)  
   
A - 3-Bett-Kabine mit Fenster 23'780
B - 2-Bett-Kabine mit Fenster 32'880
C - Suite 35'490
D - Corner Suite 37'730
   
B - Einzelkabinen Zuschlag (Kabine mit Fenster) 29'590
   
Einzelzimmer Zuschlag Landprogramm 330
   
Zuschlag Langstrecke - Premium Eco ab 1'090
Zuschlag Langstrecke - Business ab 3'180
   
Frühbucherrabatt, bis 31.12.2017 1'300
   
* Nur auf dieser Abfahrt ist die Bordsprache englisch/deutsch *  

Weitere Abfahrten zu den Kaiserpinguine

Weiter Abfahrten - gleiche Preise wie Tourcode 867726-01 Tourcode
   
16. Oktober bis 02. November 2018 (Bordsprache: englisch) 867726-02
   
28. Oktober bis 14. November 2018 (Bordsprache: englisch) 867726-03
   
09. November bis 26. November 2018 (Bordsprache: englisch) 867726-04
   



Inbegriffene Leistungen:

● Flug in Economyklasse ab/bis Zürich nach Buenos Aires mit Lufthansa
● Flug in Economyklasse ab/bis Buenos Aires nach Ushuaia mit Aerolineas Argentinas
● Reiseleitung ab/bis Zürich
● 2 Übernachtungen in Buenos Aires inkl. Frühstück
● 1 Übernachtung in Ushuaia inkl. Frühstück
● Transfer und Stadtrundfahrt in Buenos Aires
● Transfer vom/zum Hotel und Hafen in Ushuaia
● Schiffsreise in der gebuchten Kategorie
● alle Mahlzeiten an Bord (ohne Getränke)
● alle Ausflüge und Landgänge laut Programm
● wissenschaftliche Vorträge an Bord
● Flughafen- und Abflugstaxen, Hafengebühren
● Gummistiefel für die Dauer der Kreuzfahrt
● wetterfeste Expeditionsjacke
● ausführliche Reisedokumentationen
● Taschenbuch «Reisebegleiter Antarctica»
● PolarNEWS Reiserucksack
● Helikopterflüge zur Kaiserpinguin-Kolonie

Nicht inbegriffene Leistungen:
● weitere Mahlzeiten in Buenos Aires und Ushuaia
● Trinkgelder
● Getränke
● Versicherungen
● evtl. Treibstoffzuschläge

Zahlungsbedingungen
Anzahlung bei Buchung 20% des Reisepreises
Restzahlung 45 Tage vor Abreise

Annullationskonditionen
bis 180 Tage vor Reisebeginn 10 % des Reisepreises
179 – 120 Tage vor Reisebeginn 20 % des Reisepreises
ab 119 Tage vor Reisebeginn 95 % des Reisepreises


Wenn Sie an dieser PolarNEWS-Leserreise Interesse finden, kontaktieren Sie uns doch einfach unter:

PolarNEWS AG
Ackersteinstr. 20
CH-8049 Zürich

Tel +41 44 342 36 60
Fax +41 44 342 36 61

Mail:
reisen@polarnews.ch

Hier können Sie weiter Infos anfordern


















PolarNEWS 2009 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken