Sie sind hier:

M/V Plancius

M/V Ortelius

Rembrandt van Rijn

50 Let Pobedy

Sea Adventurer

Ocean Nova

Spirit of Enderby

Ocean Diamond

Sea Explorer

Sea Spirit

Kapitan Dranitsyn

Segelschooner Hildur

Kapitan Khlebnikov

Polar Pioneer

Fram

Akademik Ioffe

Akademik Sergey Vavilov

Bremen

Hanseatic

Hubschrauber

Katamaran ANAHI

Eisklassen

Eiskarten

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Warum PolarNEWS

PolarNEWS lesen

Impressum

Kontakt

Reisekatalog 2018/19 bestellen

Reisekatalog 2018/19 lesen



Die «Kapitan Dranitsyn» wurde 1980 in der Wartsila Werft in Finnland, als konventionell angetriebener Eisbrecher erbaut. 1999 wurde sie renoviert und später zu einem Arbeits- und Passagierschiff umgebaut. Heute fährt die «Kapitan Dranitsyn» in die abgelegensten Gebiete der Erde und sie kann Eis bis zu einer Dicke von 1,5 Meter brechen.


Technische Daten

Baujahr: 1980
Tonnage: 16018 BRT
Länge: 131 m
Breite: 26,5 m
Tiefgang: 8,5 m
Maschinenleistung: 24’000 PS
Geschwindigkeit: 13 Knoten
Stabilisatoren: nein
Strom: 220 V
Eisklasse: KM*LL3 A2
Bordsprache: Deutsch/Englisch
Passagiere: 100
Besatzung: 60


Ausstattung
Auf dem Schiff befinden sich ein Restaurant, Bars, Lounges und ein Vortragsraum. Das Fitnesscenter und die Sauna mit Meerwasser laden zum Verweilen. Die Brücke ist rund um die Uhr für Passagiere zugänglich.


Kabinen
Jede der 49 komfortablen Aussenkabinen ist mit Schreibtisch, Schrank sowie Dusche/ WC ausgestattet. Die Dreibettkabinen haben zwei untere Betten und ein Sofabett. Die Doppelkabinen, Suiten und Ecksuiten verfügen alle über zwei untere Betten.


Im Preis inbegriffen:
• Expedition in gebuchter Kategorie
• Alle Mahlzeiten an Bord
• Alle Landausflüge mit dem Zodiac und Helikopter gemäss Programm
• Populärwissenschaftliche Vorträge an Bord und an Land
• Biblio- und Videothek
• Ausführliche Reisedokumentation
• Hafentaxen

Hinweis:
Mindestteilnehmer 60 Personen